Sparkassen Zeitung

Im Fokus

Guiness-Rekord: Weltweit größtes Finanzbildungsevent

Die rumänische Tochterbank der Erste Group BCR hat im Rahmen des Finanzbildungsprogramms „Money School“ und zum Weltspartag 2018 die weltweit größte Lehrveranstaltung zum Thema Finanzbildung abgehalten und es damit ins GUINNESS-BUCH DER REKORDE geschafft. In Rumänien haben insgesamt 13.230 Menschen aus 25 Städten gleichzeitig an dem Event teilgenommen und damit einen ähnlichen Rekordversuch in den Vereinigten Staaten eingestellt.

„Wir sind stolz darauf, dass es uns der bewundernswerte Einsatz unserer Bankmitarbeiterinnen und -mitarbeiter ermöglicht hat, landesweit eine so großartige Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Wir sind verantwortlich für die Bereitstellung der Ressourcen, insbesondere pädagogische Hilfsmittel, um dazu beizutragen, dass in Rumänien Vermögen aufgebaut werden kann“, erklärte Sergiu Manea, CEO der BCR. 

Laut Umfragen zu den Themen Finanzbildung und Sparen, die die Erste Group jährlich in zentral- und osteuropäischen Ländern durchführt, steigt auch in Rumänien Jahr für Jahr die Zahl an Menschen, die glauben über gutes Finanzwissen zu verfügen – wenngleich auch nur geringfügig. Allerdings geben vier von zehn RumänInnen an, dass sie über diese Themen überhaupt nicht informiert sind.

Diesen Artikel teilen:

Was zählt, sind die Menschen