Sparkassen Zeitung

Im Fokus

Editorial

Ausgabe #5/2019 • Leistbares Wohnen

Liebe Leserin, lieber Leser!

Ist Wohnen noch leistbar? Diese Frage stellen wir uns spätestens, wenn wir gerade zum x-ten Mal die Immobilienseiten durchblättern und der Traum vom ersehnten Eigenheim, Mietobjekt oder der Vorsorgewohnung aufgrund illusorischer Preise erneut in weite Ferne gerückt ist. Fast die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher hält Wohnen schlichtweg für nicht mehr leistbar und sieht auch in naher Zukunft kein Licht am Horizont. Dies ergibt die neueste Integral-Umfrage im Auftrag von Erste Bank und Sparkassen, die wir Ihnen in dieser Ausgabe des Sparkassenmagazins näher vorstellen. Doch keine Angst, so düster behandeln wir das Thema Wohnen bei uns gewiss nicht. Vielmehr machen wir Sie auf Möglichkeiten aufmerksam, wie Sie – trotz schwieriger Rahmenbedingungen – dennoch in nächster Zeit Ihren Wunsch nach den geeigneten vier Wänden verwirklichen können.

Michael Pisecky, Geschäftsführer der s REAL, des größten Partners bei der Vermittlung von Neubauprojekten im Wohnbereich Österreich, ortet im Interview durchaus Chancen: Findet man beispielsweise in Wien nichts Passendes, so bieten das nördliche Niederösterreich und das nördliche Burgenland durchaus preisgünstige Alternativen mit hoher Lebensqualität. Wir haben ihm interessante „Geheimtipps“ entlockt – und zwar nicht nur fürs Leben am Land, sondern auch in der Stadt, zu lesen ab Seite 14.

Um Wohnen wieder leistbar zu machen, ist auch die Sparkassengruppe in vielen Regionen Österreichs sehr aktiv. So flossen etwa von der Erste Bank in den letzten Jahren Finanzierungen in Höhe von 2,6 Milliarden Euro in einen Bereich, der  wesentlich zur Entspannung der Situation beiträgt: den geförderten Wohnbau. Nicht weniger als sechs von zehn Mieterinnen und Mietern leben heute in einer Genossenschafts- oder Gemeindewohnung. Aber auch von den Sparkassen, etwa in der Steiermark, Tirol, Salzburg, Ober- und Niederösterreich, werden kontinuierlich trendige Wohnprojekte verwirklicht, die modernes Lebensgefühl zu finanzierbaren Preisen wahr werden lassen. Diese wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten!

Wie sich der Klimawandel und die Änderung der Demographie auf die Wohntrends der Zukunft auswirken und welche Bauweisen richtungsweisend sind? Wer sich hier einen Überblick verschaffen will oder auch über die wichtigsten Zahlen, Daten, Fakten zur Wohnsituation in Österreich, der kommt in dieser Ausgabe ebenfalls auf seine „Kosten“.

Franz Portisch,
Generalsekretär des Österreichischen Sparkassenverbandes

Einen illustren und sehr emotionalen Rückblick auf die äußerst stimmungsvollen, musikalischen 200-Jahr-Feierlichkeiten der Erste Group und Sparkassen rund um den Gründungstag, den  4. Oktober, mit den Spitzen aus Politik, Wirtschaft und Kultur erleben Sie hautnah in einer Sonder-Fotostrecke auf den Seiten 22 bis 27!

Ich wünsche Ihnen bei diesem Erlebnis viel Vergnügen sowie hilfreiche Infos, Tipps & Anregungen für eine erfolgreiche Immobiliensuche!

Diesen Artikel teilen:

Was zählt, sind die Menschen