Sparkassen Zeitung

Im Fokus

Auf leichten Füßen zum Weltspartag 2019

Ausgabe #5/2019 • Leistbares Wohnen

Das konnte man jedenfalls denken, als Sparkassenkunde Andreas Hoidn im ikonischen Sparefroh-Kostüm die Ziellinie des 22. WACHAUmarathon überquerte und mit einer nicht ganz so „sparsamen“ Zielzeit von 4:44:45 auf Platz 122 abschloss. Glücklich, aber erschöpft wurde Hoidn von weiteren, weiblichen Sparefrohs empfangen und mit einer Medaille belohnt. Sein Fazit: „Endlich ein Marathon ohne Krankenhausaufenthalt.“

Der Sparefroh nimmt aber nicht nur an Marathonläufen teil, sondern war natürlich auch beim diesjährigen Weltspartag dabei. Heuer erfreuten wieder tolle Spar-Angebote Groß und Klein, etwa das 3 % Sparefroh Sparen (bis 500 Euro drei Prozent p. a. fix) für Kinder bis zehn Jahre. Laufen und Sparen macht einfach Spaß – mit und ohne Sparefroh-Kostüm.

Diesen Artikel teilen:

Was zählt, sind die Menschen