Sparkassen Zeitung

Im Fokus

Fehler, Feedback, Fortschritt

Unternehmen wollen kreativ und innovativ sein, konstantes Mitarbeiter-Feedback geben aber nur die wenigsten. Dabei sind diese Punkte eng miteinander verbunden: Feedback erhöht das Selbstvertrauen und fördert Kreativität sowie Risikobereitschaft . Besonders die Generation Y sehnt sich nach kontinuierlichem Feedback von ihrem Arbeitgeber, um ihren Wunsch nach lebenslangem Lernen und Selbstoptimierung zu erfüllen. Gutes Feedback besteht aus Regelmäßigkeit und misst Mitarbeiterfortschritt an vordefi nierten Zielen. Wenn diese Ziele verfehlt werden, ist es Zeit für konstruktive Kritik, eine Gesprächskultur, die in der Praxis häufi g nicht ausgeübt wird. Das Start-up Loopline hat versucht, dieses Problem zu lösen, und unterstützt mit seiner Cloudsoft ware konstruktive Feedbackgespräche.

Diesen Artikel teilen:

Was zählt, sind die Menschen