Sparkassen Zeitung

Land und Märkte

Land und Märkte

Bäuerliche Familienbetriebe: Aussterbende Art?

Eine aktuelle Studie der WU Wien zeigt, dass 45 Prozent der LlandwirtInnen über 50 Jahre noch keine Pläne für eine Betriebsweitergabe haben. Mehr als die Hälfte von 1.000 befragten Bäuerinnen und Bauern kämpft permanent mit finanziellen Problemen.

Land und Märkte

Taschengeld 2.0

Arbeitsverhältnisse werden unsicherer, Leiharbeit blüht. Bieten Sharing- und Auktionsplattformen wie Ebay, Airbnb und uber einen Weg aus dem arbeitspolitischen Dilemma?

Land und Märkte

Geldbegegnung in der Wohlfühlzone

Schalter statt Smartphone: Viele KundInnen betrachten die Bankfiliale trotz des OnlineBooms in der Finanzwelt nicht als Auslaufmodell. Trotzdem wird auch für diesen Ort der Geldbegegnungen nach Zukunftskonzepten gesucht.

Land und Märkte

Wo sich Türen öffnen

Das könnte das Motto der Firma Stritzinger sein. In Oberösterreich beheimatet, hat es das Familienunternehmen geschafft, sich im laufe seines Bestehens neu zu erfinden. Vom Pommesproduzenten zum Top-Schnitzellieferanten war es aber ein weiter Weg.

Land und Märkte

KMU: Konjunktur Motor unverzichtbar

Es gibt mehr als 300.000 KMU – also Unternehmen mit weniger als 250 MitarbeiterInnen – in Österreich. Sie machen rund 99 Prozent der Betriebe aus. Auch wenn industrielle Großunternehmen für den Exporterfolg entscheidend sind, gibt es den von allen sehnsüchtig erwarteten Konjunkturaufschwung nur mit den KMU.